DA CAPO – KLANGHAUS TOGGENBURG

Die IG Klanghaus lädt Sie ein zur Reprise & Standortbestimmung auf

 

Dienstag, 31. Mai 2016, 18.30 Uhr, im Kongresshaus Thurpark in Wattwil

 

Dem Klanghaus Toggenburg hat das Parlament den Stecker gezogen. Wir lassen nicht locker und bleiben am Ball. Der Klangraum Schwendisee ist so unglaublich einzigartig und akustisch perfekt gelegen, das darf nicht einfach so versanden. Deshalb macht die IG Klanghaus weiter. Mit Korrekturen in tempi und staccato.

Nehmen Sie teil, wir möchten mit Ihnen in Kontakt treten und freuen uns auf Sie.

 

Für den Event anmelden

 

Ja zum Klanghaus

IG Klanghaus Toggenburg: Engagement für das Klanghaus

Die IG Klanghaus Toggenburg macht das einzigartige Kulturprojekt in der Toggenburger Bevölkerung und im ganzen  Kanton bekannt. Sie engagiert sich für die Realisierung des Klanghauses Toggenburg am Schwendisee. 

Werden Sie Mitglied der IG!

Die Mitglieder geben dem Klanghaus ihre Stimme und bekunden mit ihrem Namen ihre Unterstützung. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Angestrebt werden insbesondere zahlreiche Mitglieder aus der Region und dem ganzen Kanton St. Gallen. Mit ihrem Einsatz unterstützen die Mitglieder der IG eine einmalige Entwicklungschance für das Toggenburg.

 

jetzt Mitglied werden

 

Wir geben dem Klanghaus unsere Stimme

Botschafter der IG:

Rolf Züllig, Gemeindepräsident Wildhaus-Alt St.Johann; Mathias Müller, Präsident KlangWelt Toggenburg

Klanghaus Toggenburg – ein begehbares Instrument

Klänge beleben, Klänge motivieren, Klänge stimulieren. Im Toggenburg schwingt der Klang stets im Alltag mit. In keiner Region des Kantons wird so viel gesungen wie im Toggenburg – früher wie heute. Das Klanghaus gründet auf dieser kulturellen Tradition der Region und entwickelt sie weiter. Es bietet Musik- und Gesangsgruppen, Chören und Orchestern akustisch aussergewöhnliche Probe- und Arbeitsräume. Und es soll zu einem Ort für Begegnung und Austausch werden.

Das renommierte Architekturbüro Meili, Peter plant mit grosser Sorgfalt einen einladenden, leichten Holzbau – Räume
für Klang und Erlebnis wie ein begehbares Instrument. Der Standort des Klanghauses liegt am Schwendisee, südlich des Dorfes Unterwasser, am Platz des heutigen Kurshauses «Seegüetli».

Das Klanghaus bezieht seine Ausstrahlung aus der Einzigartigkeit der Architektur, aus der Nachhaltigkeit des Themas
und dem sanften Umgang mit der Natur. Der Kanton plant als Bauherr das Klanghaus. Als Betreiber des Klanghauses ist der Verein KlangWelt Toggenburg vorgesehen.

 

Das Klanghaus strahlt weit über die Region hinaus. Es steht für wirtschaftliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten im lebens- und erlebenswerten Toggenburg.
Rolf Züllig, Gemeindepräsident Wildhaus-Alt St.Johann